Ausstellung von Annette Holthaus in unseren Räumlichkeiten

„Die Farben der Wirklichkeit“

Ausstellung vom 29.04. bis 31.08.2019

Je nach Stimmung oder Standpunkt nehmen die Menschen die Wirklichkeit unterschiedlich wahr, auch die verschiedene Bedeutung der Sinne für den Einzelnen wie das Sehen, Hören, Fühlen spielt dabei eine Rolle.

Für mich ist die Wahrnehmung der Wirklichkeit dominiert vom Sehen und den Farben:

Meine Welt ist farbenfroh wie die Gemälde dieser Ausstellung, in denen die Wirklichkeit zum Ausdruck kommt: Im Rot des Klatschmohns, im Blau der Gletscher, im Orange der Mandarine, im Gelb der „Mitternachtssonne“, in der Sandsteinfarbe der Sagrada Familia, in der Farbenpracht einer „Sommerwiese oder eines „Blumenstraußes“ oder der Segel bei „Leichter Brise“.

Die Wirklichkeit besteht aber nicht nur aus Städten, Landschaften oder Blüten, Teil der Wirklichkeit sind auch die Menschen: in den Trümmern Syriens mit „Hoffnung auf Frieden“, „Kein Kinderspiel!“ oder „Menschen im Gespräch“. Seit meiner USA-Reise 2016 verarbeite ich auch Eindrücke, die ich auf den Reisen seither gesammelt hat: „Liberty II“, „Barcelona vor dem Referendum 2017“.

Alle Bilder dieser Ausstellung können käuflich erworben werden.

Hinsichtlich Titel, Preisen und weiteren Angaben wenden Sie sich gerne an das SOBAEXA-Team.

 

 

Klatschmohn
Am Teich
Gletscherblau
Leichte Brise II
Straßenszene Barcelona III
Hoffnung auf Frieden II

 

Vita von Annette Holthaus

Geboren am 11. August 1962 in Memmingen/Allgäu, lebe ich mit meiner Familie seit 1995 in Jena.
Nach Abitur, Jurastudium in Augsburg und Bonn, Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin Fremdsprachen/ Touristik, übernahm ich die Tätigkeit als Fremdsprachensekretärin an den Universitäten Kiel und Jena.
Eigentlich liebe ich das Fließen der Farben in der Seiden- und in der Aquarellmalerei. Dabei verleihe ich durch starke Farben meiner Intuition Ausdruck. Beim Verarbeiten der Eindrücke, die ich auf einer USA-Reise im Sommer 2016 sammelte, wandte ich mich dem Medium Acryl zu und entwickle meine Fähigkeit zur Abstraktion seitdem fort.

Ausstellungen:
2017 im Jembo-Park sowie auf dem Weihnachtsmarkt der IMAGINATA, Jena
2018 im Hotel Leonardo (Galerie Rita Müller), Weimar,
im Justizzentrum Erfurt,
Ausstellungsbeteiligung an „Dezembergalerie“ Neue Mitte, Jena
2019 bis 29.04. in den Räumen der „Baufinanzierung Anja Messingschlager“, Jena-Ost                                                          Ausstellungsbeteiligung an „Frühlingsgalerie“ Neue Mitte, Jena

Neben meiner Malerei engagiere ich mich auch in der Flüchtlingsunterstützung und bin seit 2018 Jurymitglied beim Kunstwettbewerb „jugend creativ“.

Mehr Infos unter www.kunst-farben-bilder.de