Neue interessante Seminare und Workshops findest du hier:


Ägyptischer Tanz hat eine lange Tradition und ist einer der Ursprünge für den im westlichen Kulturkreis besser bekannten „Orientalischen Tanz“. Als wahrscheinlich ältester aller Frauentänze ist er ein entspannter und freudvoller Weg zu mehr Wohlbefinden sowie Ausdruck weiblicher Kraft und Würde.
Dem Tanzen gehen sanfte Körperübungen zur Dehnung und Kräftigung voraus, die sowohl auf Beweglichkeit und Durchlässigkeit einerseits als auch auf Stärkung von Bauch, Rücken und Beckenboden und den Aufbau einer guten Haltung andererseits zielen.
Zentrale Elemente sind zu Beginn das Erarbeiten der beweglichen Wirbelsäule, die Erfahrung einiger Grundprinzipien (wie Erdigkeit, Zentriertheit und Integration der Bewegungen) sowie das Erlernen erster Grundfiguren des Ägyptischen Tanzes und deren Verbindung.
Freude und Genuss an Bewegung sowie Spaß am Miteinander-Tanzen zu vermitteln ist mir ein großes Anliegen! In der Geborgenheit einer Frauengruppe konkurrenzlos miteinander zu tanzen, stärkt und verbindet. Gleichzeitig kann sich jede Frau – unabhängig von Figur, Alter und Tanzerfahrung – in ihrer Einzigartigkeit erleben und ihren ureigenen (Tanz)Ausdruck entwickeln.
 
Bitte mitbringen: Getränk, bequeme Kleidung, Decke oder Matte und falls vorhanden einen langen, weiten Rock und ein Tuch für die Hüften.

27.09.2021 von 16-20 Uhr – Überzeuge mit Deiner Stimme
Die Stimme ist unsere akustische Visitenkarte – wir tragen sie immer bei uns und überreichen sie bereits beim ersten „Hallo“. Die Stimme, das Sprechen und die Körpersprache haben einen ungemeinen Einfluss auf unseren ersten Eindruck. Und der bleibt hängen. Du willst beim 1. Eindruck punkten und weißt nicht wie? Dann ist das Seminar genau richtig für dich!

Im Seminar gehen wir auf folgende Fragen ein, damit du danach deine AKUSTISCHE VISITENKARTE optimaler nutzen kannst:

  • Wie hängen Stimme und Kompetenz zusammen?
  • Welche Bedeutung hat dein Atem für die Stimme und das Sprechen?
  • Welche Atemtechnik befreit deine Stimme, verbessert deine Körperhaltung und löst eventuelle körperliche Verspannungen?
  • Was ist meine richtige Stimmlage?
  • Wie wirkt meine Stimme auf andere?
  • Wie präsentiere ich mich mit meiner „neuen“ Stimme?

Wenn wir jemandem unsere Visitenkarte überreichen, dann haben wir vorher darüber entschieden, ob wir unseren Gegenüber sympathisch, vertrauenswürdig oder zumindest interessant finden. Bevor wir aber das Stück Papier überreichen, haben wir uns längst mit einer anderen Visitenkarte präsentiert – unserer akustischen Visitenkarte. Studien haben ergeben, dass wir nur zu 7 % Prozent über den Inhalt kommunizieren. Der Rest läuft über die Stimme, also den Stimmklang, die Aussprache und über die Körpersprache.

Im Seminar gibt es einen Überblick über Stimme und ihre Wirkung, (Körper-)Sprache und selbstbewusstes Auftreten (Präsentation) sowie körperlichen Verspannungen und Atmung.

  • Versuchst du Präsentationen zu vermeiden, weil du denkst, deine Stimme „überschlägt sich“?
  • Hast du öfter das Gefühl, dass die Menschen dich nach der Vorstellung einfach nicht in Erinnerung behalten?
  • Gehen dir bei Vorträgen oft die Luft aus und der Faden verloren?

    Melde dich jetzt an: anna.lichtenstein@stimmts.net und gehe sicherer in die nächste Präsentation!

Preis: 99 Euro (inkl. kleiner Snacks und Getränke)

Bitte beachte, dass eine Mindestteilnehmerzahl von 6 und maximal 12 Personen gilt.