Unternehmerinnen-Netzwerk SOBAEXA

Wir möchten Sie hiermit zu unserem nächsten Unternehmerinnen-Netzwerktreffen am 11. April 2018 von 20-22 Uhr einladen. Diesmal geht es um Fördermittel für Unternehmerinnen und Gründerinnen

Für die Netzwerkabende erheben wir einen Unkostenbeitrag von 10,00€. Snacks und Getränke sind hierbei enthalten.

Der nächste geplante Termin für das 1. Halbjahr 2018 ist der 30.05.

 


WAS IST SOBAEXA?
SOBAEXA versteht sich als solide Basis für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen. Die Idee und Initiative werden getragen von Heike Kühn und Daniela Scheler.

Da sich Unternehmenskonzepte und Ziele von Frauen anders gestalten als die von Männern, bieten wir speziell für Frauen das Unternehmerinnen-Netzwerk sowie Business und Personal Coaching an.

Bei Interesse schreiben Sie uns eine Email an info@sobaexa.de. Gern nehmen wir Sie in unseren Verteiler mit auf und informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen.

Wir wissen um den Spagat zwischen Beruf (-ung) und Familie sowie die Unsicherheiten, die daraus resultieren können. Aus Erfahrung wissen wir, dass die Unternehmenskonzepte andere Schwerpunkte aufweisen, weil Frauen oftmals andere Vorstellungen, Wünsche und Ziele haben als Männer. Innerhalb von SOBAEXA möchten wir Ihnen einen Raum schaffen in dem Sie Mut bekommen, Selbstzweifel ablegen und Selbstmotivation üben können.
Wir freuen uns, wenn Sie sich entscheiden, den Weg in die Selbständigkeit mit unserem Netzwerk zu gehen!

Mit unseren SOBAEXA-Netzwerktreffen möchten wir Ihnen eine Plattform bieten, auf der Sie:
– andere Unternehmerinnen und Gründerinnen treffen können, um Ideen oder Angebote auszutauschen
– Wissen auszutauschen und zu transferieren
– Informationen einholen
– Kontakte aufbauen
– sich ein eigenes Netzwerk schaffen
– Multiplikatoren für Ihr Angebot finden
Wir verstehen unsere Netzwerktreffen nicht nur als Wissens- und Kontaktbörse, sondern auch als Raum für Selbstpräsentation und Werbung für die eigenen Angebote. Sehen Sie unsere Netzwerktreffen als eine Möglichkeit für Ihr Empfehlungsmarketing:

Empfehlungsmarketing ist effizient und effektiv: warum?

 Man verlässt sich auf glaubwürdige Empfehlungen, denn sie sind oftmals ein Leuchtturm inmitten des Konsums.
 Mundpropaganda spart Werbekosten.
 Meine Freunde und Kunden sollten die besten Verkäufer meiner Leistung sein, denn sie kennen mich und mein Angebot am besten.
 Neukundenakquise wird so nicht nur viel leichter, sondern auch kostensparender.


Wir möchten, dass sich unser großes Unternehmerinnen-Netzwerk besser mit dem Coworking-Netzwerk verknüpfen kann. Zum einen bieten wir unseren Unternehmerinnen und Gründerinnen interessante Angebote, die in den Coworking-Räumlichkeiten stattfinden. Zum anderen finden sich interessante Unternehmen bzw. Selbstständige in unserem Coworking Space, die unternehmerische Dienstleistungen bieten oder mit denen man bei Projekten zusammenarbeiten könnte. Deshalb möchten wir unsere Unternehmerinnen aufrufen, sich rege an den Coworking-Frühstücks zu beteiligen bzw. sich regelmäßig über Veranstaltungen bei SOBAEXA-Coworking zu informieren.


Die nächsten Coworking-Frühstücke finden am 02.02. / 02.03. / 20.04. von 9-11 Uhr statt. Mitzubringen sind Visitenkarten, Flyer und einen Beitrag zum Büfett (Marmelade, Müsli, Käse, Fisch, Wurst, Eier – was man selbst unentbehrlich für sein Frühstück findet). Unsere Unternehmerinnen sind herzlich eingeladen sich auch hier weiter zu vernetzen!!!


SOBAEXA ist im Auftrag von ThEx FRAUENSACHE. unterwegs

ThEx FRAUENSACHE. ist seit Herbst 2015 mit dem Slogan am Start: NETZWERKEN ist FRAUENSACHE.
Das Projekt fördert Netzwerke und Empowerment von Gründerinnen und Unternehmerinnen durch Mentoring und Facilitation.

Die Leitfragen zum Netzwerken mit Facilitation heißen:
Was leisten Netzwerke für Frauen zur Förderung der unternehmerischen Potentiale?
Wie müssen Netzwerke für selbstständige Frauen eingerichtet sein, damit sie den Unternehmenserfolg fördern?
Die Leitfragen für das Mentoring umfassen:
Was fördert und hemmt Frauen zu gründen und unternehmerisch tätig zu sein?
Auf welche Ressourcen und Potentiale können Frauen bei Gründung und als Unternehmerin zugreifen?

SOBAEXA hat im Auftrag von ThEx FRAUENSACHE das Ziel, selbstständige Frauen (Gründerinnen und Unternehmerinnen) in ihren Netzwerkaktivitäten zu unterstützen. Zunächst wird hierfür recherchiert, welche Netzwerkaktivitäten es in bestimmten Initiativregionen (bspw. Jena, Apolda) gibt. Es werden repräsentative Akteure der Regionen in eine Pilotgruppe entsendet, welche zur Aufgabe hat in Großveranstaltungen das Anliegen des frauenförderlichen Netzwerks in die jeweiligen Regionen zu tragen und zum aktiven Netzwerken einzuladen.

2016 hatten wir uns mit der Leitfrage auf den Weg gemacht: Wie müssen Netzwerke für selbstständige Frauen und Gründerinnen aufgestellt sein, dass sie den wirtschaftlichen Erfolg von selbstständigen Frauen fördern? Dabei interessierte uns im ersten Schritt, was es dazu in Thüringen bzw. in der Region Erfurt-Weimar-Weimarer Land-Jena schon an Netzwerk-Formaten und -Anbietern gibt.
Mit der Erhebung wollten wir eine Bestands-Landkarte zu frauenförderlichen Netzwerken in Thüringen erarbeiten und Gründerinnen sowie Unternehmerinnen gerne zur Verfügung stellen. Uns ist es wichtig, die Netzwerke für selbstständige Frauen sichtbar zu machen und auch miteinander ins Gespräch zu bringen.

Für dieses Projekt stehen ESF-Mittel zur Verfügung.

Flyer von ThEx Frauensache